Meine Ziele für das Bücherjahr 2019

 

Weiterhin mehr in lokale Buchhandlungen umschaue, einkaufe und dort ggf. bestelle, wenn das Gesuchte nicht vorhanden ist.

Den passenden Verlagen, bez. Self-Publishing Verlagen und damit auch den Autor unterstützen.

Außerdem bei meinen selbst gelesenen Büchern, die Rezensionen nicht zu vergessen und zu verbessern.

Mein Buchmarketing überdenken und neu gestalten.

Für 2019 arbeite ich weiter am dritten Buch. Der Geschichte einer zeitreisenden Träumerin.

 

 

Das Jahr 2019 ist fast rum(Stand 11.12.2019)und ich war ziemlich erstaunt.Es sind sage und schreibe 67 Bücher die ich gelesen habe(Ohne Sachbücher)Ich weiß gar nicht wie ich das gemacht habe.

Davon sind 33 Selfpuplisher-Bücher gewesen und ich mache mich die nächsten Tage auch an die Rezensionen,weil ich weiß ,dass die Autoren sich darüber freuen.

Meine Ziele für das Bücherjahr 2018

 

Mittlerweile wird es eng in meinen Bücherregalen und ich möchte etwas achtsamer mit meinem Budget für Bücher umgehen. Deswegen habe ich mir vorgenommen, die meisten Bücher weiter zu verkaufen

(außer meinen alleralleraller* Lieblingsbüchern ) und aus diesen Verkäufen wieder neuen Lesestoff zu kaufen.Hier möchte ich auch Autoren unterstützen, die ihre Bücher selbst veröffentlicht haben.

Ein weiterer Punkt ist, dass ich, wenn ich Geld für Bücher ausgebe, mich lieber direkt in den lokalen Buchhandlungen umschaue, einkaufe und dort ggf. bestelle, wenn das Gesuchte nicht vorhanden ist. Oder in den passenden Verlagen, bez. Self-Publishing Verlagen. Diese möchte ich ganz besonders unterstützen. Ich erwische mich immer selbst, wenn ich aus Faulheit schnell bei Amazon bestelle. Man unterstützt den Autor, wenn man direkt beim Verlag bestellt.

Für 2018 habe ich mir fest vorgenommen, mein zweites Buch fertig zu schreiben und zu veröffentlichen.

 

 

 

Ich hoffe, es finden sich 2018 noch einige Mitwirkende

 

 

 

 

 


Datenschutzerklärung